Haftpflicht und Versicherung (Unfall, Invalidität)

Nach einem Unfall oder bei einer Krankheit steht es für Betroffene im Vordergrund, sich um die Wiedererlangung der Gesundheit zu kümmern. Eine grosse Sorge für Unfallopfer und ihre Angehörigen ist aber auch die wirtschaftliche Zukunft (Arbeitsstelle, Wiedereingliederung) und die Frage nach dem Anspruch auf Leistungen der Versicherungen (Haftpflichtversicherung, Taggelder, Heilungskosten, Kapitalzahlungen, Genugtuung, Renten, Hinterlassenenleistungen). Es ist schwierig, sich in diesem "rechtlichen Dschungel" zurecht zu finden. Es gilt, Fristen zu wahren, Behandlungen und Gutachten zu veranlassen und mit den involvierten Versicherungen zu verhandeln. Bezüglich Ihrer Ansprüche gegenüber allen Versicherungen (Unfall-, Invaliden-, Haftpflichtversicherung, Pensionskasse etc.) werden Sie von einer spezialisierten Rechtsanwältin beraten und vertreten. Ihre Interessen werden nötigenfalls auch vor Gericht wahrgenommen.

Wenn Sie unrechtmässig geschädigt worden sind (z.B. Autounfall, ärztlicher Kunstfehler, Betriebsunfall), so werden die Kosten der anwaltlichen Vertretung meist weitgehend von der Haftpflichtversicherung getragen. Ein erstes Beratungsgespräch bringt Klarheit. Wir vertreten ausschliesslich Geschädigte. 

Rechtsanwältinnen

 

Franciska Hildebrand

Fachanwältin SAV Familienrecht
Mediatorin SAV
Collaborative Practice clp-schweiz

Regula Schmid

LL.M. Sozialversicherungs-Fachfrau
Mediatorin SAV
Collaborative Practice clp-schweiz

Lena Pötz

MLaw Rechtsanwältin



Administration

Ruth Nicolò +41 71 222 77 52
advokata@advokata.ch

Engelgasse 2 / Marktplatz
Postfach 42
CH-9004 St. Gallen



Urkundspersonen

Eingetragen im Anwaltsregister

Schweizerischer und
St. Galler Anwaltsverband